Nachlassabwicklung

Nach dem Ableben eines Menschen noch während der Trauerzeit müssen ungewohnte Aufgaben bewältigt werden. Hinterbliebene werden von verschiedenen Behörden angeschrieben, müssen Unterlagen für Nachlassinventare einreichen, Steuererklärungen ausfüllen, werden konfrontiert mit Eröffnung von Testamenten/Erbverträgen, benötigen Erbenbescheinigungen, müssen Nachlasswerte ermitteln und bewerten lassen, Wohnungen und Häuser müssen geräumt und Haushalte aufgelöst werden usw. Aus unserer langjährigen Praxis kennen wir die Abläufe. Wir bieten deshalb qualifizierte Fachhilfe an und unterstützen Sie bei der Nachlassabwicklung wie folgt:

  • Abklärungen und Korrespondenz mit Ämtern wie Bestattungsamt, Zivilstandsamt, Notariat, Grundbuchamt, Steueramt, AHV Stellen usw.

  • Hilfe bei der Erbenermittlung

  • Beschaffung der Unterlagen für das Nachlassinventar per Todestag

  • Beschaffung der erbrechtlichen Unterlagen wie Erbenbescheinigung, Willensvollstreckerzeugnis, Todesschein

  • Erbrechtliche Beratung betreffend Erbausschlagung

  • Erbrechtliche Beratung betreffend Sicherungsmassnahmen

  • Gesamte administrative Nachlassabwicklung inklusive Kündigung von Mietverträgen, Pachtverträgen etc.

  • Hilfe bei der Nachlassabwicklung im Umgang mit Finanzinstituten und Versicherungen

  • Organisation der Haushaltsauflösung und Organisation der Räumung von Wohnungen und Häuser

  • Erbschaftsverwaltungen im Auftrag von Behörden und Privaten

  • Hilfe im Zusammenhang mit der Abwicklung von kindes- und erwachsenenschutzrechtlichen Massnahmen (Bsp. Validierung des Vorsorgeauftrages etc.)

Manche Berge scheinen unüberwindlich, bis wir den ersten Schritt tun.

unbekannter Verfasser